Menu:

Andere Versionen:

Print

Extras

Videos
"Un viaggio attraverso la musica” (2005) 5,5MB -->
1,2MB -->

“I luoghi del convento” (2006)
3,7MB -->
1,5MB -->

Photos
Flash 144KB -->

Projekte der Stiftung

Projekte Radicondoli

Die Stiftung fördert ein eigenes Projekt zur Musikerziehung und –didaktik. Die damit verbundenen Initiativen findet in Italien statt (im Kloster “Convento dell’Osservanza) in der Ortschaft Radicondoli – Provinz Siena). Seit 2004 ist das Kloster eine Niederlassung der Stiftung.

scuola di musicaMusikschule“Radiconvento” ist vor allem für Kinder und Jugendliche gedacht, die in der Gemeinde Radicondoli ansässig sind und ein Instrument spielen möchten. Der Unterricht gründet auf besonderen pädagogischen und didaktischen Prinzipien, die sich an den Bedürfnissen und Eigenschaften der Schüler orientieren.

gioia di suonareAusgangspunkt dieser Methodik ist die Freude am Spielen, am musizieren mit und für die anderen. Die Motivation zum Üben und Lernen und der Ansporn zur ständigen Verbesserung der eigenen technischen und musikalischen Fähigkeiten ergeben sich aus dem Austausch mit den Altersgenossen, aus dem gemeinsamen Spielen und gegenseitigen Zuhören. Normalerweise wählen sich die Kinder im Alter von 6 Jahren ihr Instrument (Geige, Cello, Klavier). Zum Unterricht im jeweiligen Instrument kommen von Anfang an auch Übungen in Rhythmik und Gruppenspiel hinzu.

scuola di musicaDer Unterricht wird manchmal auch in Gruppen zu zwei oder drei Schülern erteilt. Zu Beginn gibt es keine Aufnahmeprüfung, jedoch ist ab dem vierten Teilnahmejahr eine bestätigende Prüfung vorgesehen. An den Unterrichtstagen verbringen viele Schüler ihre Freizeit in den Räumen und Gärten des Klosters. Durch diesen verlängerten Aufenthalt wird die Musik zu einem wesentlichen Bestandteil des Alltags der Schüler, die auch beim Unterricht ihrer Freunde zuhören können. Außerdem haben sie die Möglichkeit, Kurse in Kunst/Malerei und Bewegung/Theater zu besuchen.
Example content image: right-align

Der Besuch solcher Kurse ermöglicht den Kindern und Jugendlichen eine größere Vielfalt an künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten, die mit Musik ergänzt und verflochten werden können. Die Konzerte am Kursende spiegeln diese Integration zwischen den Künsten wider.

top

scuola di musicaMusikwochenenden und Musikwochen
Die Musikwochenenden und die Musikwochen für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren geben etwa 15 jungen Musikern die Möglichkeit zur Begegnung – sowohl im Laufe des Schuljahrs als auch in den Sommerferien – mit anderen Kindern, um in kleinen Kammerensembles und im Orchester gemeinsam Musik zu machen. Im Vordergrund steht dabei die Freude und der Spaß am gemeinsamen Spielen als wesentliche Erfahrung und Motivation für alle, die ein Instrument spielen. Das Kloster in Radicondoli ist ein idealer Ort für diese Vorhaben, denn es bietet nicht nur Unterkunft, sondern auch viel Raum für Musik und Freizeitaktivitäten.

top

scuola di musica Die "Konzerte im Kloster"

Im Laufe des Sommers organisiert die Stiftung eine Reihe von Konzerten im Convento dell’Osservanza. In Programm und Form sind diese Konzerte besonders auf ein Publikum von Kindern und Jugendlichen zugeschnitten.

Das Weihnachtskonzert ist inzwischen zu einem festen Termin für die Gemeinde Radicondoli geworden.